BASIS:KIRCHE - Neuer evangelischer YouTube-Kanal


Erste Videos am 16. Januar 2022 auf YouTube - Online-Projekt der evangelischen Kirchen in Niedersachsen

weiterlesen


HIer können Sie spenden

 


weitere Nachrichten finden Sie hier.


Hinweise zur Corona-Pandemie

Aktualisierung vom 15.12.2021 - Handlungsempfehlungen zur niedersächsischen Verordnung, gültig ab 13.12.2021

weiterlesen


Evangelisch-reformierte Kirche

Die Evangelisch-reformierte Kirche ist eine der 20 Gliedkirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Zu ihr gehören 143 Gemeinden mit etwa 165.400 Gemeindegliedern. Die Gemeinden, die sich über das ganze Bundesgebiet verteilen, sind in neun Synodalverbände gegliedert; vornehmlich in Ostfriesland, dem Emsland, in der Grafschaft Bentheim sowie im östlichen Niedersachen und in Bayern.

Wir verstehen uns als evangelische Gemeindekirche mit presbyterial-synodaler Struktur. Das heißt: Die Leitung liegt auf allen Ebenen bei gewählten Mitgliedern. Tradition und Selbstverständnis der reformierten (d. h. erneuerten) Kirche gehen zurück auf die Reformation Ulrich Zwinglis, den Reformator Zürichs, und Johannes Calvins, den Reformator Genfs.

Das Schepken Christi bildet das Siegel und das Logo.


#meinbibelvers


mit Esther Polack aus Bremerhaven


Brot für die Welt: „Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft.“

Folgen des Klimawandels in Simbabwe: Kuda Gudyanga und seine Frau NoMatter sind als Kleinbauern von großen Verlusten bei der Ernte und dem Viehbestand bedroht.
(Foto: Karin Schermbrucker / Brot für die Welt)

Am ersten Advent startete traditionell die bundesweite Spendenaktion von Brot für die Welt. Das Motto für das neue Aktionsjahr lautet: „Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft.“

Hier können Sie online spenden
oder an: Diakonisches Werk der Evangelisch-reformierten Kirche, Sparkasse LeerWittmund, IBAN: DE17 2855 0000 0000 9070 06, Stichwort: Brot für die Welt

Mehr zur aktuellen Aktion