Materialien aus der Ökumene

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen Materialien aus unterschiedlichen Bereichen der Ökumene zum Download zur Verfügung:

Charta Oecumenica
Die Charta Oecumenica ist eine Vereinbarung der Kirchen Europas. Sie wurde vom Rat der Europäischen Bischofskonferenzen und von der Konferenz Europäischer Kirchen beschlossen und 2001 unterzeichnet. Für die ACK in Niedersachsen wurde die Charta 2007 von 23 Kirchen feierlich unterzeichnet.

Das christliche Zeugnis in einer multireligiösen Welt

Der Ökumenische Rat der Kirchen, der Päpstliche Rat für den Interreligiösen Dialog und die Weltweite Evangelische Allianz haben gemeinsam Empfehlungen für das missionarische Handeln der Kirchen herausgegeben. 

"Der faire Einkaufswagen" - Ein Preis für ökofaire Beschaffung
Der Ausschuss für entwicklungsbezogene Bildungsarbeit (ABP) in Niedersachsen hat einen Preis für kirchliche und diakonische Einrichtungen ausgelobt, die ökofaire Beschaffung umgesetzt haben. Über Einzelheiten des Preises informiert ein Faltblatt.

Übersicht entwicklungspolitischer Freiwilligendienst - "weltwärts"
Dieses Informationsblatt informiert über den entwicklungspolitischen Freiwilligendienst ("weltwärts"), der über die Evangelisch-reformierte Kirche nach Lavender Hill / Südafrika vermittelt wird sowie über nahestehende Organisationen, die einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst anbieten.

tl_files/reformiert.de/oekomene/Logos/Migration 2010.jpgMaterialheft zum Tag der Fürbitte und des Gedenkens an die Toten an den Grenzen der EU
Die Konferenz Europäischer Kirchen hat sich auf ihrer Vollversammlung 2009 zu einen Tag des Gebets verpflichtet, an dem der Flüchtlinge gedacht werden soll, die auf der Suche nach einem menschenwürdigen Leben in Europa gestorben sind.

Gottesdienstheft zum ökumenischen Tag der Schöpfung 2011
Das Heft für den bundesweiten Gottesdienst am 2. September 2011 in Berlin kann von allen verwendet und dabei auch örtlichen Gegebenheiten angepasst werden.

Bekenntnis von Belhar (engl.)
Das 1986 formulierte Bekenntnis gegen die Apartheid und ihre Folgen ist bis heute für die Uniting Reformed Church in Southern Africa (URCSA) von zentraler Bedeutung und bildet die Grundlage des Partnerschaftsvertrages mit der Ev.-reformierten Kirche. Deutsche Fassung