Fortbildung für Kirchenmusiker

Wochenendseminar für ehrenamtliche Musikerinnen und Musiker im Kloster Frenswegen

Die Evangelisch-reformierte Kirche führt für ihre ehrenamtlichen Kirchenmusiker ein Fortbildungswochenende durch. Das Seminar deckt das komplette Spektrum der Kirchenmusik ab, zum Teil können die Kurse auch mit einer Prüfung abgeschlossen werden.

Das Seminar für Blechbläser von Landesposaunenwartin Helga Hoogland richtet sich an Chorleiter und angehende Ausbilder für Blechblasinstrumente. Der Orgelkurs mit Landeskirchenmusikdirektor Winfried Dahlke bietet die Möglichkeit, in die D-Musiker-Prüfung einzusteigen. Der Popularmusiker Gabor Klink-Spekker wendet sich an alle Bands und Musiker, die in die Bandmusik einsteigen wollen. Speziell um die Liedbegleitung neuer geistlicher Lieder mit einem Tasteninstrument geht es im Kurs des Popkantors Matthias Nagel.

An dem Fortbildungswochenende vom 20. bis 22. April im Kloster Frenswegen bei Nordhorn stellt Landesposaunenwartin Helga Hoogland außerdem das neue Liederbuch „Standmusiken“ vor, das mehr als 200 beliebte kirchenmusikalische Titel zusammenfasst.

Termin: 20.-22. April 2018
Ort: Kloster Frenswegen bei Nordhorn

(Die Anmeldefrist wurde verlängert)

Anmeldeflyer und weitere Informationen


19. März 2018
Ulf Preuß, Pressesprecher

Zurück