Deutsch-südafrikanische Begegnung in Hamburg

Die evangelisch-reformierte Gemeinde Hamburg führt zur Zeit eine Begegnungsfreizeit mit ihrer südafrikanischen Partnergemeinde Tshilidzini aus Venda durch. 15 Südafrikaner und sechs Hamburger besuchten im Rahmen der Begegnung am 27. Juni das Landeskirchenamt in Leer. Mit Kirchenpräsident Jann Schmidt und Ökumenepastor Dietmar Arends tauschten sie sich über die Situation der Kirchen in Südafrika und Deutschland aus.

Die Partnerschaft nach Venda besteht seit 2000, zum ersten Mal kommt nun eine südafrikanische Delegation nach Deutschland. Zu ihr gehören auch vier Jugendliche, die in Hamburg auf deutsche Jugendliche treffen werden. Die Gemeinde Tshilidzini aus Venda im Nordosten Südafrikas an der Grenze zu Simbabwe gehört zur Uniting Reformed Church of Southern Africa (URCSA), seit vielen Jahren Partnerkirche der Landeskirche.

27. Juni 2012
Ulf Preuß, Pressesprecher

Zurück