Aktuelle Stellenangebote


Bildungsreferent/in bei der Norddeutschen Mission

Die Norddeutsche Mission (NM) ist ein evangelisches Missionswerk von sechs Kirchen in Deutschland, Ghana und Togo. Die Schwerpunkte unserer Arbeit sind Entwicklung und Diakonie, christliches Zeugnis und Spiritualität, interkulturelle Begegnung und Menschenrechte.

Wir suchen für unsere Arbeit zum 1. 1. 2018
eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter für den Bereich

Bildungsreferentin/Bildungsreferent

in Teilzeit mit 27 Wochenstunden befristet auf ein Jahr (Verlängerung möglich).

Diese Stelle beinhaltet pädagogische Arbeit in der Projektstelle „Wachstum, Entwicklung und das Gute Leben für Alle: Perspektiven demokratisch-sozial-ökologischen Wirtschaftens jenseits des Wachstums“ mit Gemeindegruppen, vornehmlich Jugend- und Konfirmandengruppen sowie die Vorbereitung und Durchführung von Wochenendseminaren für junge Erwachsene.

Dienstort ist die Geschäftsstelle der Norddeutschen Mission in Bremen-Horn.

Ihre Tätigkeit beinhaltet vor allem

  • Bildungsangebote für junge Menschen im inhaltlichen Bereich der Projektstelle
  • Eigenständiges Planen und Durchführen von Veranstaltungen in der Geschäftsstelle und in Ge-meinden der deutschen Mitgliedskirchen
  • Zurüstung und Begleitung von Ehrenamtlichen (ehemaligen Freiwilligen) in die Mitarbeit in die-sem Arbeitsbereich
  • Kontakt halten zu kirchlichen und nichtkirchlichen Akteuren im Themenfeld Klimagerechtigkeit


Wir erwarten von Ihnen

  • möglichst ein abgeschlossenes Studium im Bereich der Erziehungs-, Wirtschafts- oder Gesell-schaftswissenschaften (BA/FH)
  • Fähigkeiten in selbständiger pädagogischer Arbeit mit Jugendlichen
  • Interkulturelle und kommunikative Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Kenntnisse im Bereich Entwicklungszusammenarbeit, Mission, Globalisierung sowie die Bereit-schaft, sich in neue Themenfelder der Ökonomik und politischen Bildung einzuarbeiten
  • Interesse an den Arbeitsbereichen der Mission und Entwicklung
  • sowie die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche (ACK)
  • Die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (Abendveranstaltungen, Wochenend-Workshops).


Wünschenswert sind

  • gute Englisch und möglichst auch Französischkenntnisse;
  • für Nicht-Muttersprachler gute deutsche Sprachkenntnisse
  • Führerschein Klasse B.


Wir bieten

  • ein Entgelt sowie soziale Leistungen wie z.B. eine zusätzliche Altersversorgung gemäß der kirchlichen Arbeitsvertragsordnung (KAVO) der Bremischen Evangelischen Kirche (BEK) (angelehnt an TV-L)
  • die Mitarbeit in einem aufgeschlossenen und kooperationsfähigen Team.


Die Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen ist uns ein besonderes Anliegen.

Wenn es Ihnen Freude macht, in unserem Team mitzuarbeiten und neue Herausforderungen und Themen anzunehmen und umzusetzen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung  bis zum 11.09.2017.

Norddeutsche Mission
Generalsekretär Hannes Menke
www.norddeutschemission.de


Rückfragen richten Sie bitte an Hannes Menke, Tel.: 0421 46 77 038


Jugendreferent / Jugendreferentin

Die Ev.-ref. Kirche in Bayern besetzt für den Synodalverband XI. der Ev.-ref. Landeskirche

ab sofort die 100%-Stelle

einer Jugendreferentin / eines Jugendreferenten

Das Aufgabengebiet der Stelle ist u.a. durch folgende Schwerpunkte geprägt:

  • Planung und Durchführung von Kinder-, Jugend- und Konfirmandenfreizeiten sowie von Projekten und Großveranstaltungen mit kirchlichem Profil
  • Vernetzung der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in den 13 Kirchengemeinden des XI. Synodalverbandes der Ev.-ref. Landeskirche
  • Ausbildung und Begleitung von ehrenamtlich Mitarbeitenden für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Konfirmanden
  • Entwicklung und Begleitung von Pilotprojekten für Kinder, Jugendliche und Konfirmanden in den Kirchengemeinden
  • Gestaltung von Jugendgottesdiensten und –veranstaltungen
  • Leitung der Geschäftsstelle der Evangelisch-reformierten Jugend Süddeutschlands

Wir erwarten von Ihnen:

  • Ein abgeschlossenes gemeinde- bzw. sozialpädagogisches (Fach-)Hochschulstudium
  • Fähigkeiten im konzeptionellen Arbeiten
  • hohe Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten besonders auch am Wochenende und in den Schulferien
  • ein großes Maß an selbstständiger Arbeitsorganisation bei gleichzeitig sehr guter Teamfähigkeit
  • Führerschein der Klasse B, besser BE
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der kirchlichen Jugendarbeit

Wünschenswert wären praktische Erfahrungen in erlebnispädagogischer Arbeit, fortgeschrittene Kenntnisse mit Internet und sozialen Medien sowie das Beherrschen eines Musikinstrumentes.

Wir bieten Ihnen:

  • Ein Beschäftigungsverhältnis nach den üblichen kirchlichen Richtlinien entsprechend den für die jeweilige Berufsgruppe geltenden Bestimmungen
  • ein großräumiges Jugendbüro am Dienstsitz (z.Zt. Bayreuth)
  • Zusammenarbeit mit motivierten, gut ausgebildeten und erfahrenen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Süddeutschland
  • unmittelbare Einbindung in den Pfarrkonvent des Synodalverbandes XI
  • die Freiheit, eigene Schwerpunkte zu setzen und das Arbeitsfeld weiter zu entwickeln
  • Fortbildung und Supervision

Bewerber*innen müssen einer Gliedkirche der EKD angehören.

Weitere Informationen im Moderamensbüro der Evangelisch-reformierten Kirche in Bayern, Königstr. 79, 90402 Nürnberg, Telefon 09 11 – 20 95 02.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen sowie Referenzen an die Evangelisch-reformierte Kirche in Bayern, Königstr. 79, 90402 Nürnberg zu richten oder per Email: .