Kirchenmeile und Popmusik

Tag der Niedersachsen in Wolfsburg: Reformierte Gemeinde auch dabei

Mit dem Slogan „Mehr Himmel auf Erden“ präsentieren sich die christlichen Kirchen in Niedersachsen beim Tag der Niedersachsen vom 1. bis 3. September in Wolfsburg. Sie sind für die Kirchenmeile und zusammen mit Antenne Niedersachsen, dem Landessportbund und der Klosterkammer für das Programm der Bühne am Rathaus verantwortlich.

Dort treten unter anderem der Singer-Songwriter Tim Bendzko, die Indie-Rock-Pop-Band „Warum lila“, die Band „Stilbruch“ und der spanische Popsänger Álvaro Soler auf.

Die am Planetarium gelegene Kirchenmeile soll die Welt des Glaubens mit kirchlich-religiösen, diakonischen und kulturellen Präsentationen und Aktionen sichtbar machen: „von jahrhundertealten Traditionen bis zu den modernen Ausdrucksformen der Gegenwart, von direkter Nachbarschaft bis in die Weiten der Erde, von den Freikirchen zu den großen Konfessionen und Religionen: Der Himmel auf Erden“, so die Veranstalter. Die Evangelisch-reformierte Gemeinde Wolfsburg-Gifhorn-Peine stellt an ihrem Stand die Frage: „Mehr Himmel auf Erden – Wo kann ich das sehen?“

In dem ökumenischen Gottesdienst zum Tag der Niedersachsen am Sonntag predigt der Bischof der braunschweigischen Landeskirche Christoph Meyns.


Aus dem Programm:

Freitag, 1. September
16 Uhr: Eröffnung der Kirchenmeile
16 Uhr: Kindergottesgottesdienst auf der Bühne 9 neben der Kirchenmeile
16:45 Uhr: Kindermusical auf Bühne 9
16 Uhr: Programm auf der Bühne am Rathaus mit Antenne
20 Uhr: „Stilbruch“, Álvaro Soler

Samstag, 2. September
10 Uhr: Beginn auf der Kirchenmeile und parallel auf der Bühne am Rathaus mit Antenne Niedersachsen
16:30 Uhr: Ökumenischer Jugendgottesdienst auf der Bühne 9 neben der Kirchenmeile
18 Uhr: Familiengottesdienst in Planetarium
22 Uhr: Konzert auf der Bühne am Rathaus mit Tim Bendzko

Sonntag, 3. September
10 Uhr Ökumenischer Gottesdienst auf der Bühne am Rathaus

Internet: www.tdn-kirche.de

Quelle: Presseinformation der Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen
29. August 2017

 

Foto oben: Paul Georg Meister / pixelio.de

Zurück