Kindergottesdienstfortbildung Borkum

Gruppenbild

Advent, Advent –  im Kindergottesdienst

Im Herbst?? Schon vor den „stillen Tagen“??

Diese Frage stellten sich quasi fast alle der 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Villa Gerhards auf Borkum. Sie waren zusammen gekommen für ein Kindergottesdienst-Mitarbeiter-Seminar zum diesem Thema Advent, Advent –  im Kindergottesdienst, und das schon im Oktober. 

Ja, kann man machen, war dann die Antwort der 4 Referenten.

Pastorin Frauke Schaefer (Lingen), Ältestenpredigerin Jutta Behmenburg (Brandlecht), Wilma Schevel (Schüttorf) und Landesjugendpastor Bernhard Schmeing (Leer), bewiesen der Gruppe in den gut 3,5 Tagen wie man sich schon jetzt auf den Advent einstimmen kann. Grundlage waren die Geschichten von Maria und Gabriel, Maria und Elisabeth und Maria und Josef aus dem Lukas Evangelium. Was bedeutet Advent: für mich – für andere – für unseren Kindergottesdienst?

Vielfältig und kreativ war das Gesamtprogramm. Im Angebot war die einfache kleine Bastelei, bei der aus einer Schmetterlingsklammer ein wunderschöner kleiner Schmuck-Hänger wurde. Oder es entstand mit Stoffen, ein wenig Tannengrün und Kerzen ein gestaltetes Bodenbild zum gesamten Advent. Nicht zuletzt gab es die Bierdeckel der letzten heimischen Party (allerdings neutral), mit deren Hilfe fast frei Hand die Weihnachtsgeschichte als Weg erzählt werden kann. Liturgische Impulse boten die Möglichkeit, den verschiedenen Aspekten der Adventsgeschichten, Raum, Wirkung oder Gestalt zu geben. Ein Liederheft zum Advent begleitete die Gruppe zusätzlich noch musikalisch. 

Dankbar war die Gruppe auch für eine sehr nette und illustre Gemeinschaft. Intensiv wurden z.B. die Handhabungen und allgemeinen Gebräuche im Kindergottesdienst der verschiedenen Gemeinden diskutiert. Besonders die Teilnehmer*innen, die zum ersten Mal auf dem schon „berühmten“ Borkum-Seminar dabei waren, gingen mit vielen Impulsen und neuen Ideen wieder auf die Fähre gen Festland.

So manche Abendgestaltung mündete in lustigen Erzählungen und „Insider-Anekdoten“ und im Schlaflied der „kleinen Käfer“. Ein großes Lob für die Vorbereitungen und ebenso ein herzlicher Dank an das Referenten-Team. 

Auf Wiedersehen Straaaaand. Willkommen Adventszeit! 

Bericht von Lars Lödden (Brandlecht)